Ausbildung zum/zur Gärtner/-in

Posted on Posted in Uncategorized

Das sollten Sie mitbringen!

Sie verfügen mindestens über einen Hauptschulabschluss und in den Fächern Deutsch und Mathe erreichen Sie im Abschlusszeugnis ausreichende bis befriedigende Leistungen.

Sie sind körperlich belastbar, besitzen handwerkliches Geschick, sind motiviert und haben Spaß an der Arbeit im Freien und im Team. Selbstständiges Arbeiten sowie Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind für Sie selbstverständlich. Idealerweise haben Sie bereits ein Praktikum im Bereich Garten- und Landschaftsbau absolviert.

Wenn Sie sich für den Bezirk Hamburg-Mitte bewerben möchten, ist ein vorher absolviertes Praktikum Voraussetzung. Außerdem sollten Sie in den Fächern Deutsch, Mathe und Biologie möglichst befriedigende Leistungen erbringen.

 

Wie läuft die Ausbildung ab?

Es handelt sich um eine dreijährige duale Ausbildung, das heißt fachtheoretische Phasen in der Berufsschule und berufspraktische Phasen in den Bezirken wechseln sich ab. In Ihrem jeweiligen Ausbildungsbezirk erwarten Sie unterschiedliche Tätigkeiten und Schwerpunkte.

Während Sie im Bezirk Mitte beispielsweise schwerpunktmäßig in den Revieren von Planten un Blomen ausgebildet werden und weitere Ausbildungsaspekte durch abwechslungsreiche überbetriebliche Ausbildungsphasen vermittelt bekommen, lernen Sie in Bezirken wie Bergedorf und Harburg neben der Pflege und Gestaltung von öffentlichen Grünanlagen, Kinderspielplätzen und Straßenräumen auch die bezirkliche Friedhofspflege kennen. Im Bezirk Nord werden Sie zusätzlich zu den allgemeinen Bereichen der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau in der Staudengärtnerei ausgebildet.

 

Was sind die Ausbildungsinhalte?

In den berufspraktischen Phasen üben Sie den Umgang mit Pflanzen, die Pflege und Instandhaltung bestehender Grünanlagen sowie die Neu- und Umgestaltung von Grünanlagen, Plätzen und Wegen. Sie lernen wie Baumfällarbeiten und Gehölz- und Baumschnitte fachgerecht durchgeführt werden und wie eine Baustelle unter Berücksichtigung der notwendigen und vorgeschriebenen Sicherungsmaßnahmen eingerichtet und abgeräumt wird. Des Weiteren erwerben Sie Kenntnisse im Umgang mit Baumaschinen und lernen, kleinere Reparaturen eigenständig durchzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.